kulturpool.se
BERNT-OLOV ANDERSSON
Pň svenska In english Auf Deusch En Franšais | E-mail | Print this page
Bernt-Olov Andersson

Bernt-Olov Andersson wurde an einem Wintertag 1947 in einem roten Häuschen mitten in den schneebedeckten schwedischen Wäldern geboren. Seit zwanzig Jahren ist er ein anerkannter Schriftsteller und Dramatiker, Mitglied des schwedischen Bund der Schriftsteller und Bund der Dramatiker. Er debütierte das erste mal mit der Gedichtsammlung Zwischen Hammerschläge und Bandtausch 1978, die sich auf der eigenen Erfahrungen des Schriftstellers als Stahlwerkarbeiter und Bautischler gründet. Aber es ist für seine Romane und Theaterstücke, die er am meisten beachtet wurde.

Erst Mein lieber Fleischer 1988 und Die Agitatoren 1991, aber vor allem Die Zeit des Flieders aus 1995. Sein berühmtestes Stück heisst Argentinischer Likör, das in fünfzig Orte in ganz Schweden 1995 gespielt wurde.
Bernt-Olov Andersson hat eine Menge Preise und Stipendien erhalten u a das Frödingstipendium des Schriftstellerbundes und das Kulturstipendium des schwedischen Gewerkschaftsbundes und den Martin Koch-Preis.
Der Schriftsteller ist für verschiedene Vorschläge offen und schreibt gerne Theaterstücke und Texte in verschiedenen Formen und für verschiedene Medien. Er hält Vorlesungen über seine schriftstellerische Werke , er hat aber auch Spezialkenntnisse in schwedischer Arbeiterliteratur und Volksmusik. Er macht manchmal Programme mit Volksmusiker.
Kritikerstimmen überMein lieber Fleischer. Es spielt sich in der 50er Jahre auf dem Lande in Schweden ab.
Das Beste in diesem Genre seit sehr langem, Bosse Ek NA
Schweden hat ein neuer grosser Schriftsteller bekommen, Åke Bergman VLT
Die Agitatoren spielt sich während des Jahres 1909 ab. Es fängt in Konstantinopel, in der Türkei an und endet in Narvik, Norwegen. Der grösste Teil der Handlung spielt sich in Schweden ab. Vorbilder für den Hauptfiguren sind zwei Pioniere der schwedischen Arbeiterbewegung.
Dann und wann wird es Versuche gemacht Figuren und Ereignisse in der Geschichte der Arbeiterbewegung mit wechselnder Erfolg lebendig zu machen. Die Agitatoren von Bernt-Olov Andersson gehört zu den besten, den ich gelesen habe. Lennart Bromander AB
Ein schwedischer Upton Sinclair - aber besser, Bertil Johansson VF
Eine Sensation!, Björn Widegren GD

Kritikerstimmen über Argentinischer Likör.
Es war viele Jahre her, dass ich so ein wunderbares Theatererlebnis hatte. NV
Bernt-Olov Andersson hat ein phantastisches, treffendes und tragikomisches Theaterstück geschrieben. SDT
Wenn ich diese Art von Theater wieArgentinischer Likör sieht, werde ich froh. Das Stück ist ein warmes, anregendes und farbenreiches Erlebnis. NN